Echt steirisch

Zur Zeit sehe ich auf ganz vielen Blogs, Social Networks und in Magazinen Beiträge über Trachtenmode. Dirndlkleider in den schönsten Stoffen, verziert mit Steinen, Ketten und vieles mehr.
Ich als „woschechte“ Steirerin habe natürlich auch ein paar Trachten- und Dirndlkleider, die im Jahr oftmals zum Einsatz kommen. Doch ich besitze nicht nur das, sondern auch eine Lederhose, welche ich leider viel zu selten trage.
Daher faste ich letzte Woche den Entschluss, dass ich anstelle eines Dirndls meine Lederne auspacke und die zu einem Stadtfest trug. Ich überlegte lage, welche Kleidungsstücke dazu kombiniert werden könnten. Eine klassische Bluse, eine trachtiges Carmen-Shirt oder doch ein Printleibal? Hosenträger tragen oder nicht tragen? Pumps oder Sandalen?
Nach langen Überlegungen (die wir Frauen uns ja öfters machen 😉 ) entschied ich mich für eine simple ärmellose Bluse und Sandalen. Um den ganzen Outfit den richtigen Pep zu verleihen, ließ ich dazu passend einen Blumenkranz fürs Haar beim Floristen binden. Um ehrlich zu sein, gefiel mir mein moderner Trachtenlook so gut, dass ich ihn bestimmt noch einmal so tragen werde. Was haltet ihr davon?

In Zusammenarbeit mit: Deichmann & Komono

Lederhose – K&Ö
Bluse – H&M
Sandalen – Deichmann
Blumenkranz – Florist
Schmuck – Pandora, Thomas Sabo
Uhr – Komono

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.