I ♥︎ DENIM

Jedes Outfit braucht spezielle Basics als Grundlage. Eine gut sitzende Jeans und ein weißes Shirt sind die einfachsten Kleidungsstücke die man wohl haben kann, funktionieren jedoch jedes Jahr aufs Neue. Unsere Basicfavoriten sind auch heuer im Sommer nicht wegzudenken. Die lange Jeans wird nur ausgetauscht durch Shorts oder einem Denimrock.

Beliebig dazu kann man sich mit den Accessoires austoben. Ich selbst mag es lieber schlichter und trage dazu nur eine Sonnenbrille und Espadrilles.
Bei meinen Schuhen bin ich dem Jeansstoff treu geblieben. Denim-Espadrilles mit XXL-Schleife sind ein absoluter Blickfang und greifen das Basic-Motto wieder auf. Das Schuhmodell lässt sich auch gut zu weißen Sommerkleidern kombinieren und es ist ein absolutes „must-have“ für den Sommer.

Wie gefällt euch mein Look?

 

 

Rock – Miss Sixty

Shirt – Orsay

Espadrilles – Deichmann

Sonnenbrille – Fendi

In Zusammenarbeit mit: Deichmann

Werbung*

Es wird warm & kuschelig

Da haben sich die Designer einmal was tolles ausgedacht. Strick, Denim und Velvet sind im Herbst einfach nicht wegzudenken und man findet die „it-Materialien“ in jedem Store. Das bedeutet, dass der Herbst mit der richtigen Kombination warm und kuschelig wird.
Ich möchte euch heute diese drei Trends genauer vorstellen!

1.) Strick:

Strick bedeutet nicht immer gleich Pullover. Schals, Culottes und auch Cardigans sind im Herbst oftmals aus dem warmen Wollmaterial hergestellt und lassen ein Outfit gleich kuscheliger wirken. Egal ob grobmaschig oder feinmaschig, eng anliegend oder im Oversized-Look, alles ist erlaubt.

2.) Denim:

Unser heißbegehrter Jeansstoff weicht uns auch in den kalten Jahreszeiten nicht von der Seite. Neben gedeckten Farbnuancen wie Schwarz, Grau und Dunkelblau, darf auch eine weiße Jeans nicht im Schrank fehlen.

3.) Velvet:
„Der Trend“ im Herbst ist Velvet. Taschen, Shirts und Schuhe werden aus den besonderen Stoff produziert. Schon vor einigen Jahren war Samt der Renner und auch heuer darf man das spezielle Material wieder ausführen.

Bei meinem heutigen Look kombiniere ich alle drei Trends miteinander und kreiere so mein gemütliches und zugleich warmes Herbstoutfit.

 

Cardigan – Vero Moda/ Pullover – Orsay/ Jeans – H&M/ Heels – Deichmann*

 

In Zusammenarbeit mit: Deichmann

Werbung*

Es wird Zeit für Stiefeletten

Egal ob in schwarz, braun oder bordeaux, in allen Schaufenstern kann man die neuesten Stiefeletten-Modelle sehen. In dieser Saison setzt man beim Design auf Schäfte, die über den Knöchel ragen und auf Blockabsätze.
Viele Jahre waren Blockabsätze komplett von der Bildfläche verschwunden, stattdessen zierten dünne Absätze die Straßen. Doch das hat sich geändert. Es ist für Frauen nicht nur komfortabler, nein, durch den Blockabsatz bekommt man einen guten Halt und er verlängert optisch das Bein. Auch mit 8 cm Absatzhöhe kann man sich den Tag über gut bewegen.

Ich möchte euch heute eine Stiefelette vorstellen, die durch ihr dunkles Bordeaux ein richtiger Eyecatcher ist. Der Schuh lässt sich durch den hohen, engen Schaft gut zu Kleidern und Röcken kombinieren. Dabei kann man ruhig mit matteren Farben experimentieren, um so sein Outfit interessanter zu gestalten. Wie gefällt euch die Stiefelette und der gesamte Look?



Kleid – Guess*

Tasche – Burberry

Sonnenbrille – Fendi

Stiefeletten – Deichmann*

Werbung/ In Zusammenarbeit mit: Deichmann